Die Engagement-Plattform für Kreative

Bring Deine Fähigkeiten und Ideen in soziale Projekte ein.

3557 Kreative und 278 Organisationen sind schon dabei.

Jetzt mitmachen
Deine Organisation braucht Hilfe bei einer kreativen oder digitalen Aufgabe? Schlage ein Projekt vor!

So funktioniert youvo

1Fähigkeiten auswählen


Du möchtest bei uns mitmachen? Melde Dich an und wähle Deine Fähigkeiten aus.

2Projekte finden


Entdecke spannende Projekte und kontaktiere die Organisationen für die Du Dich engagieren möchtest.

3Welt verändern


Jetzt kannst Du Deine Fähigkeiten für einen guten Zweck einsetzen und die Ergebnisse hier präsentieren.

Diese Projekte findest Du auf youvo

Mitmachen

„Über youvo kann man an ernstzunehmende Projekte kommen, auch an Projekte mit Bedeutung. Das finde ich eine wahnsinnig tolle Chance.“

Interview mit Erik Spiekermann

Unsere Förderer:

Google.orgRobert Bosch Stiftung

In Zeiten der Bachelor-Studiengänge fehlt es vielen Studenten an einer praxisnahen Betreuung. Die Plattform youvo.org will junge Kreative unterstützen und interessante Projekte vermitteln.

— t3n (08.07.2014)

Auch unbekannte und kleine Projekte konnten über youvo Kreative zur Mitarbeit begeistern. Es geht vielen darum, ihr Können nicht in große Marken oder Unternehmen zu stecken, sondern die eigenen Fähigkeiten für eine gute Sache einzusetzen.

— enorm Magazin (30.06.2014)

Es hat nichts mit Jugendkult zu tun, dass ein Berliner Projekt coole Kreative dazu animiert, schnittige Videos oder Blogeinträge für gemeinnützige Organisationen zu produzieren. Man könnte eher sagen: Die Initiatoren haben verstanden, worum es bei vielen Vereinen und Stiftungen geht. Die müssen nämlich jünger werden und zwar dringend.

— DIE ZEIT (05.12.2013)

Das sind die Art von Projekten, die genau ins Herz treffen, weil sie inhaltlich etwas machen, das man aus vollem Herzen unterstützen kann.

— Design made in Germany (24.09.2015)

youvo.org gibt eine überzeugende Antwort auf die Frage, wie Design für eine bessere Welt eingesetzt werden kann, wie es derzeit auch an vielen Hochschulen diskutiert wird.

— PAGE (02.10.2015)

Zum Pressebereich

Wir sind davon überzeugt, dass mehr Transparenz im sozialen Sektor ein Mehrwert für alle ist und sind daher Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung „Initiative Transparente Zivilgesellschaft“. Über die Struktur, die Finanzen und die Wirkung des youvo e.V. informieren wir auf unserer Vereinsseite.

Initiative Transparente Zivilgesellschaft